Wasserkraft

Über die Liechtenstein Energie GmbH & Co KG betreibt die Stiftung Fürst Liechtenstein fünf Wasserkraftwerke in Kalwang.

Ziele:
  • nachhaltige Produktion und Verkauf von ökologischer Energie aus Kleinwasserkraft
  • Betrieb unter Beachtung der Gewässerökologie und biologischen Vielfalt auf dem Landschaftsniveau
  • die Vermarktung von Trinkwasser

Die Betreuung der zertifizierten Ökostromanlagen aus Kleinwasserkraft wird vom Forst Kalwang durchgeführt.

KRAFTWERK TEICHENBACH

Das Kleinwasserkraftwerk Teichenbach wurde 1904 vom damaligen Besitzer Baron Gutmann erbaut. 1989 erfolgte eine Renovierung.

Technische Daten:
380 kW Leistung
Fallhöhe 55 m

1 Francis Turbine und 1 Andritzer Rohrturbine, in Summe ca. 2 Mio. kWh Jahresproduktion

KRAFTWERK HAGENBACH A + B

Das Kleinwasserkraftwerk Hagenbach wurde 1995 in Betrieb genommen. Die Kraftwerksstufe B wird aus einer Hochgebirgsquelle der Niederen Tauern in 1.550 m Seehöhe gespeist. Die nachhaltige Produktion des hochreinen Trinkwassers und dessen zukünftige Vermarktung beurteilen wir als interessantes Geschäftsfeld.

Technische Daten:
Stufe A 1.450 kW Leistung
Bruttofallhöhe 220 m
Stufe B 920 kW Leistung
Bruttofallhöhe 750 m

Je 1 Pelton-Turbine, in Summe ca. 12 Mio. kWh. Jahresproduktion

KRAFTWERK KURZTEICHEN

Das Kleinwasserkraftwerk Kurzteichen wurde Ende 2014 in Betrieb genommen und zeichnet sich durch wirtschaftliche Effizienz und zugleich maximale Naturverträglichkeit aus. 

Technische Daten:
Ausbauleistung 517 kW 
Fallhöhe 107 m
4-düsige vertikale Peltonturbine
ca. 2,0 Mio kWh Jahresproduktion

KRAFTWERK FEISTERER

Das Kleinwasserkraftwerk Feisterer wurde 2013 in Betrieb genommen und zeichnet sich  durch eine besonders schonende Bauweise und zahlreiche ökologische und technische Begleitmaßnahmen aus.  

Technische Daten:
680 kW Leistung
Bruttofallhöhe 381 m
3-düsige Peltonturbine
ca. 2,4 Mio kWh Jahresproduktion

Kleinwasserkraftwerke Teichenbach und Hagenbach
Geschäftsführung:
Oberforstmeister D.I. Helmut Rinnhofer

Sekretariat:
Birgit Köck


    		
    
		    

Liegenschaftsverwaltung

Die Liegenschaftsverwaltung Wien betreut und erhält die Immobilien der Stiftung Fürst Liechtenstein in Wien.

GUTS- & FORSTBETRIEB WILFERSDORF

Der Guts- und Forstbetrieb Wilfersdorf bewirtschaftet die land- und forstwirtschaftlichen Flächen der Stiftung Fürst Liechtenstein in Niederösterreich.

FORST KALWANG

Der Forst Kalwang in der Obersteiermark beschäftigt sich mit der naturnahen Gebirgsforstwirtschaft, der Jagd und der Fischerei.

ERNEUERBARE ENERGIE

Die Liechtenstein Energie GmbH & Co KG und die Geoterra GmbH beschäftigen sich mit der Gewinnung von Energie aus Wind- und Wasserkraft.

PALAIS LIECHTENSTEIN

Das GARTENPALAIS und das STADTPALAIS Liechtenstein beeindrucken durch die Aufsehen erregende Symbiose von Architektur und Meisterwerken der Kunstgeschichte.

FÜRSTLICHE HOFKELLEREI

Die fürstliche Domäne Wilfersdorf mit der Hofkellerei Liechtenstein keltert Weine und Sekte für jeden Geschmack und Anspruch.

LIECO

Die LIECO GmbH & Co KG produziert seit 1985 qualitativ hochwertige Forst-Containerpflanzen mit Herkunftsgarantie für optimale Anwuchsraten.

RICETEC

RiceTec gilt als erstes Unternehmen in Nord- und Südamerika, welches Hybridreis-Samen kommerziell vermarktet.